In den Vorjahren gab es auf Eifelvista.com Livestreams vom Festival Rock am Ring in Kooperation mit SWR3, DASDING und Einsplus.  SWR3 und DASDING waren 2016 weiter vor Ort, jedoch ohne Livestreams. ARTE Concert bot bis 2016 Livestreams vom Festival in Mendig an. Im Jahr 2017 war die Deutsche Telekom als Medienpartner an Bord und zeigte das Festival erstmals in 360 Grad im Livestream auf MagentaMusik360 und EntertainTV. In 2018  streamte die Telekom rund 35 Konzerte live vom Open Air am Nürburgring. Rund 4,2 Millionen Musikfans verfolgten die drei Festivaltage per Smartphone oder zu Hause auf dem Sofa. Im Jahr 2019 war die Telekom wieder mit Livestreams auf MagentaMusik 360 und Magenta TV dabei. In 2022 ist RTL+ Partner von Rock am Ring.

Der Kölner Privatsender streamt von der Utopia-Stage (Mainstage) und der Mandora-Stage (bisherige Alternastage) kostenlos und frei zugänglich im Webbrowser auf www.RTLplus.de und über die App für RTL+ Premium-Abonnenten – in die Wohnzimmer der Fans. Hier gehts zum Livestream: zum Livestream

(c) 2022 by Eifelvista.com